Logo Stilknecht Freelance Designer und Grafiker Startseite

Der Rum, die Karibik und das Photoshop Artwork

Themen: Bildbearbeitung, Fotomontage, Making of
Ron Zacapa Werbebild, Artwork Digital Visual Advertising, karibik - by rüdiger lauktien / Stilknecht

Ron Zacapa ist ein tolles Produkt und tolle Produkte inspirieren mich immer dazu, ein visuelles interessantes Artwork aus ihnen zu zaubern…

Ron Zacapa – ein Premium Photoshop Artwork für die Werbung

Ich genieße es so sehr, kreative Bilder aus tollen Produkten zu zaubern. Die Werbung mit der Kunst zu verbinden. Das ist irgendwie so nach und nach meine Sparte geworden. Den Produktnutzen kreativ hervorzuheben mit einem spannenden Visual, ist mir immer wieder eine Freude. Heute seht Ihr das Ergebnis von einigen Stunden Shooting und Bildmontage.

Weiteres über den kreativen Werbild-Gestalter | STILKNECHT

Ron Zacapa Artwork – Making of

Zuerst habe ich im Studio einen blauen Sack zerschnitten, ausgebreitet und am Boden befestigt. Darauf habe ich dann ca. 10 Liter hellen Sand gestreut. Die Truhe habe ich hineingestellt und mit ein paar Hilfsmitteln etwas angekippt. Bei den Lichtern habe ich mich für ein hartes stärkeres Licht von links oben – als Sonne – und ein weiches Streulicht von rechts entschieden.

Die Truhe mit Gold befüllen

Für dieses Projekt hatte ich im Vorfeld neben dem Rum und der Truhe noch Goldmünzen besorgt. Für echte Münzen hat das Budget leider nicht gereicht, deswegen handelt es sich hier um Spielgold. Niemand wirds merken. ;-) Leider waren es einfach zu wenig Münzen, weswegen ich die Oberfläche der Öffnung nicht füllen konnte. Aus diesem Grund entschied ich mich dazu, das Gold in CGI zu rendern. Als ich dann aber auf den Testfotos gemerkt habe, dass es in echt einfach drei mal besser aussieht, bin ich dazu übergegangen, doch die echten Münzen zu nehmen und sie nach und nach einzufügen. Also habe ich sie in verschiedenen Positionen fotografiert und in der Postproduktion mit Photoshop eingefügt.

rum gold shooting artwork stilknecht visuals making of behind the scenes

Die Konzeptzeichnung des Visuals

Fotografieren der Rum-Flasche

Nachdem das Gold gewaltig genug aussah, fotografierte ich noch den Rum in der Kiste. Es waren letztlich einige Aufnahmen, da ich einiges ausprobiert habe, um die Sonne zu simulieren. Softboxen machten bei diesem Werbebild keinen Sinn, weil das einfach nicht echt ausgesehen hätte. Es soll ja eine Strandszene mit Sonnenstrahlen werden. Und in der Bildbearbeitung mit Photoshop kann man sowas schlecht ausgleichen, besser gleich richtig machen.

Foto session Rum Visuals Artworks Bildmontage Rüdiger Lauktien

Postproduction und Bildmontage des Rum-Artworks

Zu guter letzt ging es an die Postproduktion. Der Strand wurde erweitert, Palmen im Hintergrund eingefügt, ein ehemals Gehängter hingelegt, ein Schiff gebaut, Zweige und Wurzeln ins Bild gepackt und ein paar Goldmünzen auf den Sand gelegt. Alles zusammen in ordentlicher Bildbearbeitung und Retusche und viel Kompositionsarbeit in meinem Lieblingsprogramm Photoshop.

Ron Zacapa Werbebild, Artwork Digital Visual Advertising, karibik - by rüdiger lauktien / Stilknecht

Abschließend habe ich einen Colorlook entwickelt, lense flares eingefügt, etwas weiches und strahlendes Licht eingefügt und das Bild zugeschnitten. Fertig ist das Visual.

Als kleinen Extra-Tipp kann ich noch eine Objektivverzerrung über die Camer-Raw-Filter mitgeben. Das gibt jedem Photoshop Composing einen besonderen Kick und holt das Motiv etwas näher an den Betrachter. Das Auge wird ausgetrickst und es wirkt noch realistischer.




Weitere Beiträge

Kopflos - Workshop in der digitalPhoto
Woher bekommt man kostenlose Stockbilder und Textu...
Photoshop und Print?
Modeling und Rendering einer 3D-Kaffeemaschine
3 positive Glaubenssätze, um als Freelancer zu übe...



Fandest du diesen Beitrag hilfreich?
Ich freue mich über Dein Lob, konstruktive Kritik oder Verbesserungsvorschläge in den Kommentaren. Auch wenn es Fehler geben sollte oder Inhalte nicht mehr aktuell sind, hilft mir dein Feedback, um die Qualität der Beiträge zu verbessern.

Rüdiger Lauktien
ist seit 2011 freiberuflicher Designer und Digital Artist aus Berlin, hat Kommunikationsdesign studiert und bloggt seine Gedanken und Tipps zu den Themen Postproduction und Bildmontagen mit Photoshop, allgemeines Design und Selbstständigkeit.